Menu
Menü
X

Acrylkreativ-Treff

Jeden Donnerstag (außerhalb der Ferien) treffen wir uns unter Anleitung von Monika Wegner zwischen 19:30 – 22:00 Uhr in der Florstädter Straße 17 in Reichelsheim um uns gemeinsam an Acrylfarben auszuprobieren.

Willkommen ist jeder nach vorheriger Anmeldung.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Im Vordergrund stehen der Spaß und das Ausprobieren an Farben, Techniken und das gemeinsame Miteinander. Die Abende beginnen immer mit einer kleinen Andacht, meist passend zum aktuellen Malthema, und werden mit einem Entspannungsteil beendet, sodass wir wieder entspannt in den Alltag gehen.

Wir, das sind überwiegend Frauen die sich seit mehreren Jahren treffen, und auch miteinander schon Ausstellungen organisiert und gestaltet haben. Unter anderem auch den Scheunengottesdienst in der Hofreite Wegner.

Bei Interesse bitte bei Monika Wegner kurz anfragen: Tel.: 06035 / 4246

31 Acrylbilder an Haus AtemZeit überreicht - Malen für schwerkranke Kinder

Die Acrylkreativ-Malgruppe der Ev. Kirchengemeinde Reichelsheim überreicht der Übergangspflegeeinrichtung Haus AtemZeit in Wölfersheim-Wohnbach nach halbjähriger Gruppenarbeit 31 Acrylbilder zur wohnlichen Gestaltung des Hauses

Durch einen Zeitungsartikel über das Haus AtemZeit in Wohnbach wurde Monika Wegner, die Leiterin der Reichelsheimer Malgruppe, auf die noch junge Einrichtung aufmerksam. Hier werden frühgeborene und schwerstkranke Kinder nach langer Krankenhauszeit aufgenommen. Mit dem Konzept der Übergangspflegeeinrichtung werden die Eltern in die Anschlussversorgung und Pflege ihrer Kinder unter häuslichen Bedingungen eingearbeitet. In dem Artikel über das neu errichtete Haus waren auch Wände ohne Bilder ersichtlich. Schnell wurde der Kontakt zur Geschäftsführerin Anett Wiese hergestellt.

Die Idee, Bilder für das Haus mit der Malgruppe zu gestalten, wurde sowohl von der Pflegeeinrichtung, wie auch von den Malkursteilnehmerinnen, sehr erfreut aufgenommen. Nach Absprache mit der Einrichtung durch Monika Wegner, die die künstlerische Planung ausarbeitete, und Nicole Werner (Organisation) wurden Bilder in kindgerechter, plakativer Art für die Kinderzimmer erstellt. Für die Badezimmer wurden Meeresmotive gemalt und für die Elternzimmer Blumenmotive erarbeitet. Ziel der Malgruppe war es, mit den Bildern etwas Freude und Farbe in den sicher nicht einfachen Alltag der Patienten und Bewohner der Einrichtung zu bringen. Entstanden sind so 31 Bilder unterschiedlicher Größe, die dem Haus AtemZeit übergeben wurden. An den Kosten für die Leinwände beteiligte sich die Evangelische Kirchengemeinde Reichelsheim mit einem Zuschuss.

Die Acrylmalgruppe trifft sich seit vielen Jahren in wechselnder Zusammensetzung einmal wöchentlich, um Malprojekte mit unterschiedlichen Techniken in Angriff zu nehmen. Die Kurseinheiten bestehen jeweils aus 8 bis 10 Abenden.

An den Bildern für das Haus AtemZeit haben folgende Kursteilnehmerinnen unter Leitung von Monika Wegner mitgearbeitet: Adelheid Helfert (Reichelsheim), Liz Keßler (Limeshain), Brigitte Lemp (Reichelsheim), Claudia Lippert (Altenstadt), Sigrid Raab (Reichelsheim), Susann Rüster (Echzell), Ute Schimmelpfennig (Friedberg), Nicole Werner (Reichelsheim)

 

 

top