Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der  ev. Kirchengemeinden Reichelsheim und Heuchelheim.

Wir möchten Sie auf diesen Seiten über alles Wissenwerte in und aus unserer Kirchengemeinde informieren. Wir hoffen, dass Ihnen der Besuch auf unserer Seite gefällt und Sie alle Informationen finden, die Sie suchen.

Für Anregungen und auch Kritik sind wir offen und dankbar.

Liebe Freundinnen und Freunde der Kirchengemeinde,

der Himmelfahrtstag steht vor der Tür. Wir laden ein, auch ihn als Hausgottesdienst zu begehen, zum gemeinschaftlichen Läuten der evangelischen Kirchengemeinden in der Nachbarschaft um 10:30 Uhr. Die Vorlage zum Vorlesen können Sie noch einmal dem regionalen "Corona-Mutmach-Gemeindebrief" entnehmen.

Am kommenden Sonntag "Exaudi" wäre die diesjährige Konfirmation geplant gewesen. Wenn Corona nicht all unsere Planungen durcheinander gewirbelt hätte. Dennoch lädt die evangelische Kirchengemeinde Reichelsheim/Wetterau ein, sich an diesem Sonntag unter Gottes Segen zu stellen. In einem Livestream-Gottesdienst am 24.05.2020 ab 10:30 Uhr auf youtube denken wir darüber nach, was das heißt, wenn Gott sagt: „Ich will dich segnen und du wirst ein Segen sein“. Als Gesegnete bist du ein Segen! Egal ob mutig oder ängstlich, ob schnell oder langsam, ob wohlüberlegend oder spontan, ob alt oder jung, gesund oder mit gesundheitlichen Problemen, Erwachsen oder Kind, immer an vorderster Front oder eher im Hintergrund…oder mal so, mal so oder alles gleichzeitig - du bist gesegnet und damit bist du ein Segen!

An dem Gottesdienst wirken mit: Orgel: Jonathan Lemler – Liturgie: Angela Bommersheim  - Inhaltliche Leitung und Predigt: Angela Schwalbe – Technische Leitung: Alexander Hitz.

Der Link zu diesem Gottesdienst: youtu.be/BaAdnQYrDwo

Schon jetzt an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Alexander Hitz für die technische Leitung und an Jonathan Lemler und Angela Bommersheim für die Mitgestaltung.

Ab 11:15 Uhr gibt es dann Gelegenheit, sich einen “Segen to go“ aus den Sträuchern vor der Kirche zu pflücken – natürlich mit Mund-Nasenschutz und unter Wahrung der Abstandsregeln!

Ich wünsche allen einen frohen Himmelfahrtstag, und wer ihn als solchen begeht, einen unbeschwerten "Vatertag", ein sonniges langes Wochenende, und bleiben Sie alle gesund und behütet!

Herzliche Grüße Ihre Pfarrerin Angela Schwalbe

Stand: 20. Mai 2020


 

 

Allgemeine Informationen zu Corona und Gottesdiensten

      Gottesdienste und Corona

       In den letzten Wochen war es notwendig, Gottesdienste anders zu feiern, als bisher gewohnt So haben wir Formate entwickelt, die als Hausandachten zu Hause    gefeiert werden können. Sie können diese Andachten hier downloaden:

15. März, Okuli
22. März, Lätare

29. März, Judika
05. April, Palmsonntag
19. April, Quasimodogeniti "Wie neu geboren"
03. Mai, Jubilate "Fünfmal loben, einmal klagen"
10. Mai, Cantate
17. Mai, Rogate
Himmelfahrt (regionaler Gemeindebrief "Kirche miteinander")
Pfingsten (regionaler Gemeindebrief "Kirche miteinander")

      Wer diese Andachten lieber hören möchte, kann sie hier downloaden: 

         Jubilate „Fünfmal loben, einmal klagen“
wetransfer.com/downloads/a921a63e6086aef6ba15228b0e2df05820200502074246/229a8d812d1a409c8d80edb508cc0d9620200502074306/171e95

          Canate
wetransfer.com/downloads/c53fb10d6a80cf7ccf12d72e288c653c20200508101342/e03af417130a47c5c84071e30314d58820200508101359/ac162b

      Rogate
wetransfer.com/downloads/f319b267ac5fe9439e520a2e79eab43e20200515134542/7279496f527a0196acc34546c4ef085220200515134559/b4738e

 

Wer den livestream von der Osternacht noch einmal sehen möchte, kann dies unter folgendem link tun:

https://www.youtube.com/watch?v=dZd6wqY_zqg 

Für Himmelfahrt und Pfingsten  liegen ausgearbeitete Lesegottesdienste im Rahmen des regionalen „Corona“-Gemeindebriefes für zu Hause vor, den Sie hier downloaden können:
https://reichelsheim-heuchelheim.ekhn.de/startseite/aktuelles/kirchenblaettchen.html

An Himmelfahrt und Pfingsten wird in allen evangelischen Gemeinden des Kooperationsraumes Wetterau Ost um 10:30 Uhr zum gemeinsamen Hausgottesdienst geläutet.

Täglich ist die Kirche für das persönliche stille Gebet geöffnet: 10:00 bis 18:00 Uhr. Es liegen Leseandachten, Gebete, Meditationen zum Gebrauch in der Kirche aus. Bitte die derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsregeln beachten!

Abends um 19:30 Uhr wird gemeinsam mit vielen evangelischen und katholischen Gemeinden weltweit zur Aktion „Hoffnungslicht“ geläutet – herzliche Einladung, eine brennende Kerze sichtbar für alle ins Fenster zu stellen und dazu ein Vaterunser zu beten. Weitere Gebetsanregungen dazu finden Sie hier: https://www.ekhn.de/service/massnahmen-gegen-corona/gottkontakt-beten-in-corona-zeiten.html 

Um wieder zu Gottesdiensten in der Kirche einladen zu können, hat der Kirchenvorstand in Absprache mit dem Dekanat und der Landesregierung ein  Schutzkonzept erarbeitet. Über dieses und Termine für Gottesdienste in der Kirche werden wir in den nächsten Wochen informieren. Bis dahin werden wir mit Leseandachten, Podcasts und Streams zum Feiern zu Hause einladen.

Corona und Bestattungen:
Bestattungen in der Trauerhalle sind wieder möglich unter Einhaltung der gültigen Hygiene-, Schutz  und Abstandsregeln (1,5 Meter) mit bis zu 35 Personen. Es gilt das Schutzkonzept der Kirchengemeinde.

Corona und Gemeindebüro:
Das Gemeindebüro bleibt bis auf  Weiteres für Publikumsverkehr geschlossen. Sie können uns während der Bürozeiten mittwochs von 16:00 bis 18.00 Uhr und freitags 14:00 bis 16:00 Uhr telefonisch erreichen: 06035 3202. Der Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört. Per email sind wir erreichbar: kirchengemeinde.reichelsheim@ekhn.de.

Seelsorge ist weiterhin telefonisch möglich.
Pfarrerin Schwalbe ist per email und mobil erreichbar:
angela.schwalbe@ekhn.de
mobil 0176/ 50 80 61 90

Stand: 08. Mai 2020

Offene Kirche

„Schade, dass die Kirche immer abgeschlossen ist. Ich würde gerne manchmal einfach in die Kirche gehen, mich hinsetzen, schauen, die Stille genießen…“

Das höre ich hin und wieder. Und so freue ich mich, dass sich ein kleiner Arbeitskreis gebildet hat, der für die offene Kirche eintritt und sie künftig betreuen will.

In der Woche vor dem Ersten Advent (am 27. November) geht es los. Wir öffnen die Kirche jeweils Mittwochs und Freitags Nachmittags von 15:00 bis 18:00 Uhr. Einfach mal vorbei schauen und einen besonderen Raum auf sich wirken lassen!

Und wer Interesse hat, die offene Kirche mit zu betreuen, ist herzlich eingeladen. Wir treffen uns zur Vorbereitung wieder am 10. Januar 2020 in der Laurentiuskirche in Reichelsheim.

„Das Wichtigste war für uns, dass er mit viel Liebe aufwächst“, sagt Vater Achim.
22.05.2020 cm

„Ja, wir bekommen unser Wunschkind, trotz der Behinderung!“

Der Schwangerschaftstest ist positiv, ein riesiger Glücksmoment für alle Eltern mit Kinderwunsch. Doch wenn heraus kommt, dass das Baby eine Behinderung haben wird, kann das große Zweifel bei auslösen. EKHN.de hat eine Familie getroffen, die vor einer schwierigen Entscheidung stand.

 

 

Gerade für Familien ohne eigenen Garten, Hof oder Balkon sind die gesperrten Spielplätze eine große Belastung.
30.04.2020 red

Kinder-Betreuung in der Krise

Kleine Kinder, stressige Jobs und keinerlei Hilfe. So sieht der Alltag für viele Familien derzeit aus. Auf der anderen Seite stehen viele Räume in den Kindertagesstätten leer. Ist eine sofortige Kita-Öffnung die Lösung?

 

Fernsehgottesdienst aus der Saalkirche Ingelheim
27.05.2020 MaReinel

Übertragungen von Gottesdiensten an Pfingsten

Eine ganze Reihe von evangelischen Gottesdiensten und Andachten werden am kommenden Pfingstwochenende wieder von den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten übertragen. Die Radio- und Fernsehprogramme machen es möglich, zuhause Gottesdienste mitzufeiern und die Verkündigung der Pfingst-Botschaft am Sonntag, 31. Mai, und Montag, 1. Juni, zu hören und zu sehen.

Flammentaube
27.05.2020 rh

Für das Pfingstfest zu Hause eine „Flammentaube“ gestalten

Wo bleibt sie, die neue Idee für einen Neuanfang, für die Lösung eines Problems? Das Pfingstfest erinnert daran, dass Gottes Geist neue Kraft und Inspiration schenken kann. Eine selbstgestaltete „Flammentaube“ kann daran erinnern, sich für Gottes Geist zu öffnen. Dafür hat Pfarrerin Karin Schmid, die Bildungs-Referentin im Evangelischen Dekanat an der Dill, eine Anleitung veröffentlicht.

360°-Gottesdienst
26.05.2020 red

Interaktiver 360°-Gottesdienst an Pfingsten

Am Pfingstsonntag laden Pfarrer Lutz Neumeier und Vikarin Baumüller zu einer neu entwickelten Gottesdienstform ein: einem interaktiven, digitalen 360°-Gottesdienst. Die Besucherinnen und Besucher können an unterschiedlichen, aufrufbaren Stationen einem Predigtgespräch lauschen, sich Segen zusprechen lassen oder Fürbitten beten.

Der Himmel über der Pauluskirche in Darmstadt
20.05.2020 vr

„Was seht ihr da und seht zum Himmel?“

Auf Distanz dennoch verbunden bleiben: Das ist das Thema in der Coronakrise. Das ist aber auch genau das Thema von Himmelfahrt, erklärt Stellvetretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf in ihren Gedanken zum diesjährigen Fest.

Kinderbild "Himmel"
20.05.2020 red

Für Kinder: Was steckt hinter dem Himmelfahrtstag?

Die Bedeutung von Himmelfahrt ist oft selbst Erwachsenen nicht ganz präsent. Wie aber können Kinder einen Zugang zu der biblischen Gesichte finden, die hinter dem Feiertag am 21. Mai steckt? Dazu hat die Deutsche Bibelgesellschaft mehrere Ideen veröffentlicht, zu denen kindgerecht erzählte Geschichten, eine Bastelanleitung und ein Brief gehören.

top