Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der  ev. Kirchengemeinden Reichelsheim und Heuchelheim.

Wir möchten Sie auf diesen Seiten über alles Wissenwerte in und aus unserer Kirchengemeinde informieren. Wir hoffen, dass Ihnen der Besuch auf unserer Seite gefällt und Sie alle Informationen finden, die Sie suchen.

Für Anregungen und auch Kritik sind wir offen und dankbar.

KV
Neuer Veranstaltungsort

1.000 Euro für die Kirchenrenovierung

Die Kirchenbänke sind herausgenommen. Der Putz etwa hüfthoch abgeschlagen. Bänke, Altar und Kanzel sind abgebaut. In der Heuchelheimer Kirche geben sich derzeit Architekten, Restaurator, Planer und Gutachter ein Stelldichein. Anfang Januar beginnt der Abbau der Orgel, die während der Zeit, wenn Verputzer und Elektriker in dem kleinen Gotteshaus arbeiten, weichen muss, um anschließend an der Emporenbrüstung einen neuen Platz zu bekommen. Die Kirche mit ihrer Wohnzimmeratmosphäre wird für die Zukunft fit gemacht. „Das ist eine Herausforderung für uns als Kirchengemeinde“, sagt Kirchenvorsteherin Ines Dauernheim.

Den Hauptanteil der Restaurierungskosten übernimmt die Landeskirche, mit einem kleineren Teil beteiligt sich die Kirchengemeinde. Komplett selbst zahlen wird die Gemeinde die neue Ausstattung des Altarraums. Zum Start der Arbeiten im vergangenen Frühjahr seien die Kosten mit mehr als einer viertel Million Euro berechnet worden. Auch den kleineren Anteil finanziell zu stemmen, sei für die Gemeinde eine nicht zu unterschätzende Summe. „Daher freuen wir uns über jede Spende“, sagt Pfarrerin Angela Schwalbe. Grund zum Danken hatte sie kürzlich, als Jürgen Dauernheim ihr einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro im Namen der DekaBank überreichte.

Bereits seit mehr als zehn Jahren fördert das Wertpapierhaus der Sparkassen das gesellschaftliche Engagement seiner Beschäftigten und hat dafür die Aktion „Deka – Engagiert vor Ort“ ausgelobt. Alljährlich werden gemeinnützige Organisationen unterstützt, in denen die Mitarbeiter oder deren Angehörige ehrenamtlich aktiv sind oder sie selbst fördern. „Ich freue mich, auf diese Weise unsere Kirchengemeinde unterstützen zu können“, sagt Dauernheim, der bei der DekaBank in der Fondskontrolle arbeitet. Als Teil der Gesellschaft und der Sparkassen-Finanzgruppe sehe die DekaBank eine besondere Verpflichtung darin, sich im übergeordneten Maße zu engagieren. Schwerpunkte ihrer Förderung liegen in den Gebieten Kunst, Musik und Architektur, sowie Wissenschaft, Sport und sozialer Projekte. Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von rund 298 Mrd. Euro (per 30. Juni 2019) sowie rund 4,7 Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapierdienstleister und Immobilien-Asset Manager in Deutschland.

Wer die Arbeiten an der Heuchelheimer Kirche ebenfalls mit einer Spende unterstützen möchte, kann diese auf das Spendenkonto überweisen:

Kontoinhaber:
Regionalverwaltungsverband Wetterau
IBAN: DE 29 5206 0410 0004 1002 55
BIC: GENPDEF1EK1
Verwendungszweck: Spende Kirchenrenovierung Heuchelheim

Die Synode der EKHN ist das Kirchenparlament
30.11.2019 vr

Hessen-Nassaus Synode mit Ausblick in die Zukunft

Die Herbstsynode ist zu Ende gegangen. Dabei wurden einige Weichen für die Zukunft der Kirche gestellt - ob sie finanzielle Mittel betreffen, die Unterhaltung kirchlicher Häuser oder die Gestaltung von Gottesdiensten. Gesamtgesellschaftlich wurden Impulse zu Flüchtlingsrechten und zivile Konfliktlösungen gegeben.

Klimademo von Fridays for Future mit der evangelischen Kirche in Darmstadt
14.01.2020 epd/red

„Klimahysterie” ist Unwort des Jahres 2019

Das Unwort des Jahres 2019 lautet „Klimahysterie”. Mit dem Wort würden Klimaschutzbemühungen und die Klimaschutzbewegung diffamiert und wichtige Debatten zum Klimaschutz diskreditiert, begründete die Jury-Sprecherin Nina Janich am Dienstag in Darmstadt die Wahl.

Organspende
14.01.2020 red

Diskussion um die Widerspruchslösung bei der Organspende

Muss ich der Organspende aktiv widersprechen oder aktiv zustimmen, um Spender zu werden? Darüber entscheidet der Bundestag am Donnerstag. Der Medizinethiker Kurt W. Schmidt hält wenig vom Vorschlag des Bundesgesundheitsministers.

Bildausschnitt, zeigt Maria mit ihrem Kind an der Brust
12.01.2020 vr

Wie familienfreundlich ist die Kirche?

Die evangelische Kirche tut alles dafür, dass sich Kinder und Familien in ihr wohl füllen. Von der Kita bis zum Generationenzentrum hat sie vieles im Angebot. Zuletzt hatte es wegen einer stillenden Mutter in einer Wiesbadener Kirche große Irritation gegeben. Selbst Boulevardmedien berichteten. Wie steht es also um die Familienfreundlichkeit der hessen-nassauischen Kirche?

Besonders Frauen sind von Altersarmut betroffen.
12.12.2019 epd

In Hessen gibt es immer mehr Armutsgefährdete

Die Armut in Deutschland ist zum ersten Mal seit Jahren insgesamt rückläufig – besonders in Hessen nimmt sie aber zu. Das zeigt der aktuelle Armutsbericht des Paritätischen Gesamtverbandes.

Kuh auf dem Gnadenhof
03.12.2019 epd

Gnadenhöfe geben verwahrlosten Tieren ein Zuhause

Tierhilfevereine wie die Kellerranch in Südhessen kümmern sich um Vierbeiner, die keiner mehr will oder halten kann. Ein wachsendes Problem ist dabei das Animal-Hoarding. Es dauert, bis die Tiere wieder Menschen vertrauen.

top