Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der  ev. Kirchengemeinden Reichelsheim und Heuchelheim.

Wir möchten Sie auf diesen Seiten über alles Wissenwerte in und aus unserer Kirchengemeinde informieren. Wir hoffen, dass Ihnen der Besuch auf unserer Seite gefällt und Sie alle Informationen finden, die Sie suchen.

Für Anregungen und auch Kritik sind wir offen und dankbar.

KV
Einladung zum Segnungsgottesdienst
KV
Krippenspiel

Einladung zur offenen Meditation

„runterkommen“ – Ruhe finden – Mitte spüren – Ruhe finden – „runterkommen“

Aus den Exerzitien im Alltag heraus ist der Wunsch nach Wiederholung geäußert worden. Die Erfahrungen mit Stille und dem Herzensgebet, in dem ein einfaches Wort mit dem Atem verbunden wird, haben gut getan.

Deshalb laden einige Teilnehmende aus dem letzten Exerzitienkurs ein, mit ihnen gemeinsam einmal im Monat 90 Minuten Stille in der Kirche miteinander zu teilen.

Wir treffen uns schweigend im Altarraum der Kirche. Nach einem einleitenden Impuls leitet Pfarrerin Schwalbe zur achtsamen Wahrnehmung des eigenen Atems und stiller Meditation an. 2x 25 Minuten dauert die Meditation. Dazwischen meditieren wir 5 Minuten lang im achtsamen Gehen. Nach einem Impuls zum Abschuss gehen wir in erfülltem Schweigen auseinander.

Wer im Anschluss das Bedürfnis hat, zu reden, ist zu einer Tasse Tee im Pfarrhaus eingeladen. Die Gruppe ist offen für alle, die Stille und Sammlung suchen.

Eine telefonische Voranmeldung ist zwar nicht notwendig, hilft mir aber beim Stellen geeigneter Sitzgelegenheiten. Bitte bequeme und warme Kleidung mitbringen.

Die Termine sind jeweils

freitags 18:00 -19:30 Uhr in der Laurentiuskirche Reichelsheim, Florstädter Straße 1

27.09.19  -  25.10.219  -  15.11.19  -  13.12.19

Information und Anmeldung: Angela Schwalbe, Tel. 0176/ 50 80 61 90,   

email: angela.schwalbe.kgm.reichelsheim@ekhn-net.de

„runterkommen“ – Ruhe finden – Mitte spüren – Ruhe finden – „runterkommen“

Wenn der Himmel in die Kirche kommt: Große Astronomie-Show zu Gunsten der Sankt Lioba Schule

Am Freitag, den 25. Oktober 2019, um 19.30 Uhr ist die größte nachtleuchten­de Sternkarte der Welt wieder in der Bad Nauheimer Dankeskirche und bietet die Chance, in die Tiefen von Galaxien und Milchstraßen einzutauchen.

Das 32 qm große Sternenposter ermöglicht einen Blick auf die nördliche und südliche Hemisphäre und zeigt auch die Sternbil­der, die in Europa nicht sichtbar sind: Die Reise durch den Sternenhimmel führt von der Südhalbkugel mit den Sternbildern des Großen Hundes und des Tukans bis nach Europa zur Konstellation der Andromeda und der Kassiopeia. Der Vortrag mit musikalischer Begleitung umfasst sowohl astronomische als auch wissenschaftsgeschichtliche und philosophische Aspekte.

Die Referenten

„Wir halten keinen Fachvortrag, sondern sprechen ein breites Publikum an“, erläutert Hans-Winfried Auel das Konzept, das er zusammen mit Markus Horn erarbeitet hat. Horn ist Musikpädagoge sowie Dozent für Jazz-Klavier und hat die musikalischen Beiträge komponiert, Auel ist Lehrer und Oberstufenleiter an der Sankt Lioba Schule und hat die Sternkarte konzipiert.

„Diese Reise durch den Sternenhimmel verbindet meinen Beruf mit meinem Hobby“, so Auel. „Die Schulgebäude werden jetzt durch das Bistum Mainz saniert. Aber es soll den Schülern auch inhaltlich mehr geboten werden, und deshalb unterstützen wir gerne die Initiative BILDUNGPLUS. Die Sankt Lioba Schule ist in vielerlei Hinsicht eine besondere Schule – und soll das auch weiterhin bleiben.“

Benefizveranstaltung für die Sankt Lioba Schule

Der Erlös der Astronomie-Show ist unter anderem zur Anschaffung von Medientechnik bestimmt. BILDUNGPLUS ist eine Initiative der Schulgemeinschaft, die sich dem innovativen Ausbau der technischen Infrastruktur und dem Erhalt der hohen pädagogischen Qualität widmet: Die Initiative setzt sich dafür ein, die Ausstattung auf dem neuesten Stand zu halten und die Zukunftsfähigkeit der Schule nachhaltig zu sichern.

BILDUNGPLUS hofft dafür auf die Unterstützung durch Eltern, Ehemalige und Freunde der Lioba – und wünscht den Besuchern im Oktober ein beeindruckendes Erlebnis!

Tickets zum Preis von 20 € (Schüler 10 €) sind in Bad Nauheim erhältlich in der Bibliothek der Schule, Eleonorenring 2, in der Buchhandlung am Park, Aliceplatz 3, und über unsere Homepage im Bereich Tickets.

  • Lioba-Schule
  • Lioba-Schule
Friedhof
13.11.2019 red

Immer mehr Menschen werden anonym beerdigt

Wie können Verstorbene ohne Angehörige oder ohne finanzielle Rücklagen würdevoll beerdigt werden? Die Diakonie Hessen hat zusammen mit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) ihre Handreichung „Abschied in Würde“ überarbeitet, erweitert und neu aufgelegt.

Sprachassistenten
13.11.2019 rh

Jesus-Geschichten auf Youtube - und beten mit Alexa

Alt und verstaubt? Beim Blick auf Angebote der evangelischen Kirche, die gesellschaftliche und technologische Entwicklung aufgreifen, sackt dieses Vorurteil in sich zusammen. So ist es für Konfirmanden im hessischen Lich selbstverständlich, dass sie biblische Geschichten mit dem Smartphone kennen lernen. In England können sich Gläubige zu Hause das Tischgebet vom Sprachassistenten Alexa sprechen lassen. Auch in Deutschland setzt sich eine Projektgruppe mit Mitgliedern verschiedener Landeskirchen und Evangelischer Medienhäuser dafür ein, dass über Alexa aufbereitete Glaubensinhalte abgerufen werden können.

Menschen auf einer Bühne mit Rednerpult
12.11.2019 ast

Jugendarbeit wird neu aufgestellt

Die Gemeindepädagogik in den Dekanaten Grünberg, Hungen und Kirchberg wird in Zukunft nicht mehr nur Kinder und Jugendliche, sondern alle Generationen im Blick haben. Das sieht eine Konzeption vor, die am Freitagabend den Synodalen aus den drei evangelischen Dekanaten bei ihrer Herbsttagung in Großen-Buseck vorgestellt wurde.

Jung im Gespräch
12.11.2019 pwb

Webinar „Verantwortung im Netz“ mit Volker Jung

Am Freitag, 15. November 2019, spricht Kirchenpräsident Dr. Volker Jung auf dem Osthafenforum in Frankfurt zum Thema „Verantwortung im Netz“. Gesprächspartnerin ist Sheherazade Becker vom digitalen Jugendprojekt TINCON. Die Diskussionsrunde wird live im Netz übertragen.

11.11.2019 mhart

Der Pfarrer, der nicht aufgeben wollte und anders auf das Leben blickt

Merten Teichmann (54) wird zum 1. Februar 2020 neuer Pfarrer der Kirchengemeinden Garbenteich und Hausen. Der Seelsorger kämpfte in den zurückliegenden Jahren gegen die Folgen eines schweren Schlaganfalls vor fast acht Jahren. Die Ärzte machten ihm und seiner Familie wenig Hoffnung. Jetzt hat er seinen Beruf zurückerobert.

Kleiner Steg aus Holz über einen kleinen Bach.
29.10.2019 pwb

Ausschreibung: Missionspreis 2020 für neue und kreative Ideen

Der Missionspreis 2020 soll an kreative Projekte gehen, die den Austausch fördern, Initiativen, die helfen Netze zu knüpfen und Ideen beinhalten, wie wir uns untereinander verbinden können. Bewerbungen sind bis 31. Dezember 2019 möglich.

Seibert und Müller mit Plakatständer
29.10.2019 pwb

Filmfestival „Globale“ zeigt kritische Dokumentarfilme

Zum zehnten Mal lädt das Festival für Dokumentarfilm „Globale Mittelhessen“ zur Auseinandersetzung mit kritischen Themen unserer globalisierten Gegenwart ein. Ein umfangreiches Filmprogramm erwartet Interessierte vom 1. bis 16. November 2019 an 16 Spielorten in Mittelhessen.

Montage mit Portraits der Referent*innen
29.10.2019 pwb

Politische Teilhabe im Netz – ein Online-Kurs

Vier zentrale Themen der politischen Teilhabe stehen im Mittelpunkt dieses Kurses. Vier Menschen haben ihre ganz eigenen Erfahrungen mit politischer Teilhabe und den Möglichkeiten des digitalen Netzes gemacht und stellen diese vor.

top