Menu
Menü
X

Zur Person

Angela Schwalbe lebt im Münzenberger Pfarrhaus. Sie ist seit mehr als 25 Jahren mit Pfarrer Uwe Wagner-Schwalbe verheiratet, die beiden haben zwei Töchter: Lea und Dörte. Aufgewachsen ist Schwalbe im Rheinland, geboren in Gelsenkirchen-Buer. Ihr Theologiestudium absolvierte sie in Wuppertal, Heidelberg und Mainz. Danach kam sie erstmals in die Wetterau, um ihr Vikariat in Friedberg-Bruchenbrücken zu absolvieren. Von dort aus ging’s weiter in den Vogelsberg, wo sie sich mit ihrem Mann eine Pfarrstelle in Homberg-Deckenbach mit den Gemeinden Schadenbach, Büßfeld und Höingen teilte.

Vor 13 Jahren zog die Familie nach Münzenberg, wo Uwe Wagner-Schwalbe seither Pfarrer ist. Angela Schwalbe hatte die Pfarrstelle in Butzbach-Ostheim inne und war anschließend sechs Jahre Klinikseelsorgerin in Bad Nauheim. Zu ihren Hobbys zählt das Singen und Yoga. Sie ist Seelsorge-Spezialistin hat in diesem Aufgabenfeld für Pfarrer etliche Fortbildungen absolviert, außerdem ist sie geistliche Begleiterin. 

 

Kurzbiografie Angela Schwalbe

  • geboren 1962 in Gelsenkirchen –Buer
  • Abitur in Düsseldorf
  • Theologiestudium in Wuppertal, Heidelberg, Mainz
  • Vikariat in Friedberg-Bruchenbrücken
  • verheiratet mit Uwe Wagner-Schwalbe (Pfarrer in Münzenberg)
  • 2 Töchter
  • Stellenteilung mit Ehemann in Homberg/Ohm-Deckenbach (mit Schadenbach, Büßfeld, Höingen) (heute Dekanat Alsfeld)
  • seit 2003 wohnhaft im Pfarrhaus Münzenberg
  • seither Pfarrdienst in Ostheim und  in Bad Nauheim (Klinikseelsorge)
  • Vertretungsdienste in Reichelsheim seit 2014
  • seit 01.09.16 Pfarrerin in Reichelsheim, Heuchelheim, Dorn-Assenheim

 

Weiterbildungen in

Systemisch orientierter Seelsorge und Geistlicher  Begleitung

top